Helfen Sie, Robinson Crusoe mitzugestalten

An einem idyllischen Ort, mitten auf den Loosdrechtse Plassen, liegt eine Insel, auf der das Unmögliche möglich gemacht wird. Die Wassersportinsel Robinson Crusoe ist ein Ort, an dem Rollstuhlfahrer Wasserski fahren, Menschen mit einer Sehbehinderung selbständig segeln, an dem Menschen sich rehabilitieren, sich entwickeln, und an dem Spaß an erster Stelle steht. Kurzum, ein Ort, an dem die Möglichkeiten unendlich sind!

Wir müssen renovieren

Die Unterkünfte auf der Insel sind vollständig angepasst und rollstuhlgerecht, so dass wir - mit Hilfe unserer ehrenamtlichen Betreuer - den Teilnehmern unserer Aktivitäten die notwendige Betreuung bieten können. Allerdings ist die Unterkunft veraltet, nicht mehr zeitgemäß und entspricht nicht mehr ganz dem Standard, den unsere Teilnehmer von uns erwarten können.

Um auch in Zukunft Menschen mit einer Behinderung die Möglichkeit zu bieten, auf Robinson Crusoe Wassersport zu betreiben, müssen wir die Unterkünfte auf der Insel renovieren.

So weit sind wir noch nicht!

Eine solche Renovierung erfordert Geld. Eine Menge Geld. Wir werden teilweise von Fonds und Unternehmen unterstützt, aber wir sind noch nicht am Ziel. Wir streben eine 100%ige Finanzierung an, damit Robinson Crusoe ohne finanzielle Belastungen in eine neue Zukunft blicken kann. Auf diese Weise bleibt der Wassersport nicht nur physisch zugänglich, sondern auch erschwinglich für unsere Teilnehmer.

Wir wollen das Defizit im Jahr 2021 um 25.000 € reduzieren. Helfen Sie uns bei den letzten Handgriffen, leisten Sie Ihren Beitrag und spenden Sie einmalig. Dies ist bereits ab fünf Euro möglich. Wählen Sie individuell, wie viel Sie beitragen möchten und helfen Sie, Robinson Crusoe zu erneuern!

Strukturell unterstützen?

Würden Sie gerne mehr für Menschen mit einer Behinderung tun? Sie können SailWise individuell unterstützen, so wie es zu Ihnen passt.