Häufig gestellten Fragen

ALLGEMEIN

Was bringt mir eine Wassersportwoche?

Einen schönen, gemütlichen und intensiven Wassersporturlaub worin Sie neue Leute kennenlernen und herausgefordert werden Ihre Grenzen aufzusuchen und Ihre Perspektive zu verbreiten. Kurz gesagt: unvergessliche Wassersporterlebnisse!

Wie kann jemand mit einer Behinderung Wassersport treiben?

Unser Motto ist dass jeder Wassersport treiben kann. Ausgehend von den Möglichkeiten suchen wir zusammen nach kreativen und erfinderischen Lösungen damit Sie aktiv Wassersport treiben können. Außerdem sind in den Unterkünften viele praktische Anpassungen vorhanden, so wie:

  • Breite Gangborten und breiter Lift, damit sich Menschen selbstständig über das Schiff bewegen können
  • Segelbedienung (Haspeln und Seilwinden) auf Rollstuhlhöhe
  • Speziell entwickelte Roll-on/Roll-off Schiffe für elektrische Rollstühle
  • Joysticksteuerung damit die Schiffe auch mit eingeschränkter Kraft gelenkt werden
  • können
  • Paddelstütze wodurch Kanufahren mit einem Arm oder eingeschränkter Muskelkraft
  • oder – Funktion möglich ist
  • Fuß- und Handsteuerung auf Trimarans
  • Sitzsäcke und Kissen für bessere Sitzgleichgewicht
  • Hebelifte in Hütten und Zimmern
  • Angepasste WC/Duschkombinationen

Von wem wird das Wassersportprogramm begleitet?

Auf der Lutgerdina wird dies gemacht von einer 3-Köpfigen professionellen Besatzung. Auf der Beatrix von einer 2-Köpfigen Besatzung. Auf der Insel Robinson Crusoe wird dies gemacht von einer 3-Köpfigen Besatzung und einige begeisterte fachkundige freiwillige Segellehrer. Auf jeder Unterkunft streben wir nach einer optimalen Begleitung um jeden einen gelungenen aktiven Urlaub zu bieten und die Anzahlen sind darauf abgestimmt.

Wie sieht Ihre Organisation aus?

SailWise ist eine Stiftung ohne Erwerbszweck und ist als ANBI (Algemeen Nut Beogende Instelling) anerkannt. Die Geschäftsstelle ist ansässig in Enkhuizen und die Wassersportaktivitäten finden an 3 Standorte in den Niederlanden statt (Loosdrecht, Enkhuizen und Elahuizen). Neben bezahlten Kräften macht eine große Gruppe von Freiwilligen es möglich unseren Aktivitäten anzubieten.

Wie können Sie Qualität und Zuverlässigkeit garantieren?

SailWise ist Mitglied im Niederländischen Brancheverein für Angepasste Urlaube (NBAV). Dies ist die Organisation in den Niederlanden die die Qualität von angepassten Urlaube und Unterkünfte gewährleistet und ist auf diesem Gebiet auch der Ansprechpartner für Verbraucherorganisationen und Behörden, Mitgliedschaft ist nur möglich, wenn eine Organisation den strengen Anforderungen der NBAV-Prüfung erfüllt.

Welche Anpassungen und Hilfsmittel haben Sie für Menschen mit einer visuellen Behinderung?

  • Persönliche Eins-zu-Eins Erklärung der Handlungen an Bord
  • Hohe Relings und Erkennungspfaden
  • Reliefkarten der Einrichtungen
  • Reliefkarten und Plotter für Navigation
  • Audiokompass 43
  • Walkie-Talkies um Sie auf Entfernung zu coachen
  • Segelbücher in Braille und auf Daisy-Rom
  • Gesellschaftsspiele in Braille und Großbuchstaben
  •  

GRUPPENREISEN

Ist es für Gruppen möglich einer der Unterkünfte zu mieten?

In Absprache sind auf alle Unterkünfte sowohl Tages- wie auch Mehrtätige Arrangements zu buchen. Die Unterkünfte und Aktivitäten werden unter anderem von Pflegeeinrichtungen, Rehabilitationszentren, Mytylschulen und Gruppen aus dem Sonderunterricht genutzt. Nehmen Sie für mehr Informationen Kontakt auf mit unserem Buchungsmitarbeiter T 0228 350756 oder boekingen@sailwise.nl.

Wie viele Personen können mit zu einer Unterkunft bei einer Gruppenbuchung?

Die maximale Anzahl der Gäste ist unterschiedlich pro Unterkunft.

Was kostet es um mit einer Gruppe einer der Unterkünfte zu buchen?

Für Gruppenreisen gelten in 2016 die folgenden Tarife.

Kann SailWise auch Freiwilligen zur Verfügung stellen die während einer Gruppenbuchung bei der täglichen Pflege oder Versorgung mithelfen?

Nein, bei einer Gruppenbuchung werden aus Prinzip nur Freiwilligen eingesetzt wenn dies für die Begleitung des Wassersportprogramms notwendig ist. Die buchende Organisation ist selbst dafür verantwortlich dass die tägliche Pflege und/oder Versorgung für die Personen die das brauchen geregelt ist.

Was ist die Fuhrsprache an Bord wenn ich mit meiner Gruppe komme?

Bei Niederländischsprachigen Gruppen ist die Fuhrsprache an Bord Niederländisch. Bei anderssprachigen Gruppen ist die Fuhrsprache an Bord auf Wunsch Deutsch oder Englisch.